Einschränkungen während der Corona-Krise

Aktuelle Informationen Ihrer Volksbank Kirnau eG

Wir wollen unseren Teil dazu beitragen, die Ausbreitung des Corona-Virus hinauszuzögern und zu verlangsamen. Daher haben wir uns entschlossen, zu Ihrem Schutz wie auch zum Schutz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unsere Bankstellen weitestgehend zu schließen.

Unser Geschäftsbetrieb bleibt selbstverständlich davon unberührt. Sie können über die Kanäle Telefon und Online-Banking Ihre gewohnten Bankgeschäfte durchführen.

 

Bargeldversorgung und Zahlungsverkehr

Sie können sich auch in Zeiten der Corona-Pandemie darauf verlassen, dass Ihnen unsere Bankdienstleistungen weiterhin zur Verfügung stehen. Den Zahlungsverkehr mit allen Bezahlmöglichkeiten können Sie weiter in vollem Umfang nutzen. Dazu gehört auch die Versorgung mit Bargeld an den Geldautomaten sowie die Bargeldauszahlung an der Kasse im Einzelhandel.

Bargeld

  • Auszahlungen sind an unseren Geldautomaten in allen Bankstellen jederzeit möglich.
  • Einzahlungen können an unseren Automaten in Osterburken und Rosenberg jederzeit vorgenommen werden.

Kontaktlos bezahlen

Wer sich den Weg zum Geldautomaten sparen möchte, kann seine Einkäufe im Supermarkt oder in der Apotheke auch kontaktlos mit der girocard (Debitkarte) oder Kreditkarte bezahlen. Insbesondere Kleinbeträge lassen sich so schnell und einfach ohne PIN-Eingabe begleichen.

Mobil bezahlen

Sie können auch eine digitale Version Ihrer Karten in der VR-BankingApp hinterlegen und mit Ihrem Smartphone bezahlen. Mehr Informationen zum mobilen Bezahlen erhalten Sie hier.

Online-Banking

Mit unserem Online-Banking können Sie Ihre Bankgeschäfte zu jeder Zeit bequem von zu Hause aus erledigen. Ihre Kontoauszüge lassen sich ebenfalls darüber abrufen. Sie können das Online-Banking auch nutzen, um uns zu erreichen. Kontaktieren Sie Ihre Berater einfach über das Postfach. Falls Sie noch nicht für das Online-Banking freigeschaltet sind und die Funktion nutzen möchten, kommen Sie auf uns zu: Wir helfen Ihnen gerne weiter.


Versorgung mit Bankdienstleistungen ist gesichert

Sie können weiterhin darauf vertrauen, dass Ihnen unsere Bankdienstleistungen zur Verfügung stehen. Wir haben die aktuellen Entwicklungen stets im Blick und verfügen über Notfallpläne, um die Fortführung des Geschäftsbetriebes gewährleisten zu können. Wie die Bundesregierung und die Länder möchten auch wir der Ausbreitung des Coronavirus entgegenwirken. Aufgrund dessen haben wir in unseren Filialen zusätzliche Schutzmaßnahmen getroffen.

Serviceleistungen

  • Der Service unserer Bankstellen in Ravenstein und Rosenberg bleibt geschlossen.
  • GEÖFFNET: In unserer Bankstelle Ahorn in Eubigheim kann der Service aufgrund der vorhandenen Glasabtrennung von allen Kunden zu den üblichen Öffnungszeiten genutzt werden.
  • GEÖFFNET: Der Service unserer Bankstelle Osterburken erfolgt für alle Kunden über die Glaselemente zwischen Servicebereich und Selbstbedienungs-Zone.

 

Bitte nutzen Sie für Serviceleistungen auch unseren 24-Stunden-Service unter den jeweiligen Telefonnummern der einzelnen Bankstellen:
 
  • Ahorn             06296 / 255
  • Osterburken    06291 / 6404-0
  • Ravenstein      06297 / 470
  • Rosenberg      06295 / 9202-0

Beratung

  • Der persönliche Kontakt zwischen Kunden und Beratern ist zurzeit nicht möglich.
  • Unsere Berater stehen Ihnen jedoch online und telefonisch weiterhin zur Verfügung.

Kundenveranstaltungen

Bis auf weiteres sind alle Kundenveranstaltungen abgesagt.

 

Wir bitten um Ihr Verständnis für diese Vorsichtsmaßnahmen!


Weitere Informationen

Das Corona-Virus hält weltweit die Börsen in Atem.

Die Meldungen zum Corona-Virus überschlagen sich stündlich und hinterlassen auf den Kapitalmärkten eine große Unsicherheit. Was bedeutet die Krise für Sie und Ihre Anlagestrategie? Handeln oder aussitzen?

Die Situation ist und bleibt unübersichtlich! Fest steht aus unserer Sicht:

  • Die aktuelle Situation wird die Unternehmen und damit auch die Kapitalmärkte auf mittlere und lange Sicht nur sehr eingeschränkt belasten.
  • Die Vergangenheit hat gezeigt, dass sich Verkäufe in einer solchen Marktphase im Nachhinein immer als falsch erwiesen haben.
  • Die Investition in ratierliche Sparpläne ist gerade jetzt sinnvoll. Unsere dringende Empfehlung ist, laufende Sparpläne keinesfalls zu stoppen.
  • Grundsätzlich spricht das aktuelle Niveau der Märkte eher für günstige Einstiegskurse.

Bevor Sie überstürzt handeln: sprechen Sie mit Ihrem Berater. 

Corona-Hilfe für Unternehmen

Finanzielle Engpässe überbrücken:

mit Fördermitteln, Liquiditätshilfe und weiteren Unterstützungsleistungen.